Information

VERANSTALTUNGS-ZENTRUM

Belchenhalle

Abt-Columban-Weg 4

79244 Münstertal/Schwarzwald

Lageplan Belchenhalle

ABLAUFPLAN SAMSTAG 1.9.2018
13 – 20 Uhr / Registrierung
14 – 17 Uhr / Willkommenstour
14 – 18 Uhr / Kaffee + Kuchen
14 – 22 Uhr / Getränke
16 – 18 Uhr / Goldsprint-Wettkampf
17 – 20 Uhr / Sauna
18 – 21 Uhr / Knöpfle-Essen
19 Uhr / Eröffnungs-Ansprache

ABLAUFPLAN SONNTAG 2.9.2018
5 – 8 Uhr / Registrierung
5.30 – 6 Uhr / Start Gold
7 – 7.30 Uhr / Start Silber
8 – 8.30 Uhr / Start Bronze
13 -22 Uhr / Zielankunft mit Zielfoto
14 – 22 Uhr / Essen
14 – 22 Uhr  / Getränke
14 – 20 Uhr  / Physiotherapie
16 – 21 Uhr / Sauna

REGISTRIERUNG
Die Startunterlagen kann man am Samstag Nachmittag oder Sonntag ab 5 Uhr holen.

STARTABLAUF

Es gibt keinen Massenstart. Jeder Fahrer muss einzeln starten.
 Die Startzeiten sind für Gold zwischen 5.30 Uhr und 6 Uhr,
 für Silber zwischen 7 Uhr und 8 Uhr,
 für Bronze zwischen 8 Uhr und 8.30 Uhr.

SICHERHEIT

Das Tragen eines Kopfschutzes ist Pflicht. 
Jeder Fahrer auf der Goldroute benötigt eine ausreichende Lichtanlage an seinem Rad. Diese kann bei rechtzeitiger Anfrage bei uns geliehen werden.
 Jeder ist verpflichtet, dafür zu sorgen, dass sein Rad verkehrstauglich ist.
 Es wird empfohlen, mindestens 8 Stunden nach der Veranstaltung kein Kraftfahrzeug zu führen.
 Markierungen und besondere Hinweisschilder des Veranstalters sind unbedingt zu beachten.
 Anweisungen des Ordnungspersonals ist Folge zu leisten.


STRASSENVERKEHR

Die Straßenverkehrsordnung ist zwingend einzuhalten und wird durch Kontrollorgane überwacht; deshalb ist die Startnummer deutlich sichtbar am Rennrad anzubringen.
 Die Strecke ist nicht abgesperrt und führt über öffentliche Straßen!
 Jeder fährt auf eigene Verantwortung. Am Start muss schriftlich bestätigt werden, dass man die Risiken einer Rennradtour kennt und auf eigene Haftung fährt.
 Es gibt keine Streckenposten an Kreuzungen.

AUSSCHILDERUNG
Die Strecke ist komplett ausgeschildert. 
Zusätzlich erhalten die Teilnehmer Routenzettel mit einer detaillierten Streckenbeschreibung.
 Die GPS-Tracks werden zum Download bereitgestellt.
 Sollte man sich doch einmal verfahren, hilft das Organisationsteam gerne telefonisch weiter.

STATIONEN

Entlang der Strecken des Schwarzwald Super! befinden sich sechs Verpflegungs-Stationen. Dort gibt es der Tageszeit angemessene Buffets mit einer reichhaltigen Auswahl an Essen und Getränken.
 In Absprache mit Ernährungsberatern der Uni Freiburg haben wir Rezepte entwickelt, die die Regionalität mit den Ansprüchen an die sportliche Herausforderung einer Radtour vereinbaren.
 Essen und Getränke versuchen wir weitgehend regional und biologisch hergestellt zu beziehen.
 Die Basis sind dabei Brot, Obst und Gemüse, Müsli, Salate, Kuchen, Gemüsebrühe, Bratkartoffeln, Fleischküchle und Erfrischungsgetränke.
 Riegel und Energy-Gels gibt es bei uns keine und müssen bei Bedarf selber mitgebracht werden.
Lage der Stationen: www.schwarzwald-super.de/stationen/

WERTUNG
Der Schwarzwald Super! wird nicht als Rennen gefahren. Es gibt keine offizielle Wertung.

ZEITNAHME
Eine persönliche Zeitnahme erfolgt auf Wunsch über Stempelkarten. An Start und Ziel und an jeder Verpflegungsstation kann man sich einen Stempel mit den Zeiten geben lassen.

ZEITLIMIT

Jede Verpflegungsstation hat nur eine festgelegte Zeit offen. Innerhalb dieser Zeiten garantieren wir die Verpflegung der Teilnehmer. Das Ziel hat bis 22.30 Uhr geöffnet.
Wer ganz aussteigt, meldet sich bitte bei der Organisationsleitung ab.

BEGLEITFAHRZEUGE

Im Interesse aller beteiligten Fahrer und aus Umweltschutzgründen sind private Begleitfahrzeuge nicht erwünscht.
 Auf der Strecke gibt es für Notfälle Autos der Veranstalter. Bei Bedarf können diese angerufen werden und wir versuchen, schnellstmöglich zu helfen. Einen unbedingten Anspruch auf Mitnahme können wir nicht gewährleisten.

GPS-TRACKS
Diese werden wir kurz vor der Veranstaltung hier bereitstellen.

WILLKOMMENSTOUR
Die Willkommenstour wird ungefähr 50 km lang sein und führt über Strecken, die nicht Teil des Schwarzwald Super! sind. Geführt wird sie wieder vom bewährten Team des Velokurier Freiburg.

GOLDSPRINT-WETTKAMPF
Eine Goldsprintanlage besteht aus fest installierten Rädern mit einem Gang auf einer Rolle. Ziel ist es, eine Strecke von 500 m möglichst schnell zu fahren. Üblicherweise wird ein Wettkampf in KO-Duellen ausgetragen. Bei uns gewinnt man mit der besten gefahrenen Zeit des Tages.

PHYSIOTHERAPIE-ANGEBOT
Dieses Jahr gibt es zwei Angebote. Unser bewährtes Team von letztem Jahr ist wieder dabei, zudem noch das Team von rollholz.
rollholz ist ein junges Start-Up aus Freiburg, das eine hochwertige, regionale, nachhaltige und innovative Alternative zu herkömmlichen Faszien- und Massageprodukten (Massagerollen, -kugeln, etc.) anbietet.
Bitte eigene Handtücher mitbringen.

SAUNA
Bitte eigene Saunahandtücher mitbringen

START- UND ZIELFOTOS
Dieses Jahr gibt es nur nach Zielfotos.