Bronze_2015

Die Bronze-Route führt auf die beiden höchsten Berge des Schwarzwaldes, den Feldberg und den Belchen. Sie ist trotz ihrer relativ kurzen Distanz sportlich anspruchsvoll und landschaftlich reizvoll.[su_spoiler title=“Daten“ icon=““]Start ab 8:30 Uhr
100 km
2800 hm
4 Berge (Rinken / Feldberg / Belchen / Schauinsland)
3 Verpflegungsstationen (Hinterzarten / Todtnau / Belchen)[/su_spoiler]
[su_spoiler title=“Streckenverlauf“ icon=““]

km 0 Start Oberried
km 12 Rinken (Pass)
km 20 Hinterzarten / Verpflegung
km 33 Feldberg-Pass
km 44 Todtnau / Verpflegung
km 48 Utzenfeld
km 51 Aitern
km 61 Belchen-Gipfel / Verpflegung
km 71
km 85
Wiedener Eck (Pass) / Abzweig Silber-Süd
Durchfahrt Todtnau
km 92 Notschrei (Pass)
km 102 Ziel Oberried

[/su_spoiler][su_spoiler title=“Karte Bronze“ icon=““]neu_schwarzwald-super_Map2015_bronze[/su_spoiler][su_spoiler title=“Strecken-Alternativen“ icon=““]Es gibt noch unterwegs ein paar Möglichkeiten, die Strecke abzukürzen oder zu verlängern.
Abkürzung:
Nach der Station Todtnau direkt auf den Notschrei und ins Ziel. Damit spart man sich einen Berg.
Verlängerung 1:
Nach dem Belchen noch auf die Kälbelescheuer fahren. Nach der Abfahrt im Wiesental direkt nach Todtnau weiter. Damit fährt man einen Berg mehr.
Verlängerung 2:
Silber-Süd fahren. Zwei Berge mehr.
Geheimtipps:
Die Straße vom Feldberg-Pass auf den Feldberg-Gipfel
Die Straße vom Notschrei auf den Schauinsland-Gipfel[/su_spoiler]
[su_spoiler title=“GPS-Tracks“ icon=““][wpdm_file id=8][wpdm_file id=12][/su_spoiler]